Brüstungsplatte aus bewehrtem Porenbeton

1 Lizenz (Einzelarbeitsplatz), Lizenz für 365 Tage
USB-Dongle erforderlich

Das Modul ermittelt für die Belastungsarten Eigengewicht, Auflast, Windlasten auf die Brüstungsplatte und Windlasten aus darüberliegenden Fensterbändern alle erforderlichen Tragsicherheitsnachweise und Nachweise der Gebrauchstauglichkeit nach dem deutschen Standard DIN EN 12602 und den nationalen Anhängen DIN 4223-10x. Sind alle Nachweise erfüllt, wird Ihnen das über eine grüne Ampel signalisiert. Ist ein Nachweis nicht erfüllt, wird der Nachweis rot markiert und die Ampel schaltet auf Rot.

System

Brüstungsplatten können als Standardbauteile (Länge l ≤ 8500 mm, Breite b ≥ 500 mm, Dicke d ≥ 100 mm) nach DIN EN 991 bemessen werden. In Abhängigkeit der Feuerwiderstandsklasse wird die Betondeckung empfohlen.

Belastung

  • Ermittlung des Eigengewichtes aus der Rohdichteklasse und Druckfestigkeitsklasse
  • Wahlweise ständige Auflast und ständige Auflast aus darüberliegenden Fensterbändern
  • Windlast auf die Brüstungsplatte bestehend aus Winddruck und Windsog
  • Windlast aus darüberliegenden Fensterbändern

Bewehrung

Als Bewehrung werden an Längsstäbe angeschweißte Querstäbe verwendet. Die Längs- und Querbewehrung wird symmetrisch eingelegt. Die Mindestanforderungen nach DIN EN 12602 nach Abschnitt 5.2.7.2.2 (Stababstände) für die Längs- und Querstäbe werden berücksichtigt.

Ausgabe und Nachweise

  • Ermittlung der charakteristischen Schnittgrößen
  • Ermittlung der Bemessungsschnittgrößen
  • Ermittlung der Materialeigenschaften
  • Bemessung der Längsbewehrung
  • Ermittlung der Querkrafttragfähigkeit
  • Nachweis der Tragfähigkeit der Porenbeton-Druckstrebe
  • Verankerung der Längsbewehrung
  • Ermittlung der Mindestlängsbewehrung
  • Ermittlung der Mindestquerkraftbewehrung
  • Nachweis der Rissbreiten
  • Begrenzung der Verformungen (Die Längsbewehrung kann für die Durchbiegungsberechnung herangezogen werden)
  • Bewehrungsskizze im Schnitt

Sprache

Dialog: Deutsch
Dokument: Deutsch

Betriebssysteme, USB-Dongle

Windows 8.1, Windows 10, Windows 11
32/64 Bit

Für die Nutzung der Module benötigen Sie einen USB-Dongle. Sofern Sie noch keinen USB-Dongle der Weitendorf Software GmbH besitzen, können Sie den USB-Dongle hier bestellen.

Preis monatlich: 133,25 EUR zzgl. MwSt.

Produkt-ID: 75003-DEU

1.599,00 EUR

zzgl. 19% USt. zzgl. Versand
pro Jahr

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und die technische Funktionsfähigkeit der Seite sicherzustellen. Mit dem Klick auf "Alle akzeptieren" erklären Sie sich damit einverstanden. Erweiterte Einstellungen