Rissbreitennachweise für Stahlbeton

10 Lizenzen an einem Bürostandort (MULTIUSER-LIZENZ)
Netzwerk-USB-Dongle für Netzwerkumgebungen für 10 Lizenzen erforderlich

Mit dem Modul kann die Rissbildung von Rechteckquerschnitten infolge abfließender Hydrationswärme im jungen Betonalter, äußerem Zwang und Last untersucht werden. Der Nutzer kann entsprechend dem angestrebten Sicherheitsniveau Einfluss auf die effektive Betonzugfestigkeit zum Zeitpunkt der Rissbildung nehmen. Wesentliche Einflüsse auf die Zugfestigkeit des Betons sind das zu verwendende Quantil der Zugfestigkeit, die von der Zeit und der Zementerhärtung abhängige Betonfestigkeit, die Abweichung des Baustellenbetons von der Betonqualität der Norm und die zeitabhängige Veränderung des Elastizitätsmoduls des Betons.

bestehend aus

  • Rissbreitennachweise
  • Dichtheitsnachweis auf der Basis der Berechnung der Rissbreiten nach der WU- Richtlinie
  • Dichtheitsnachweis auf der Basis der Berechnung der Rissbreiten nach der BUmwS-Richtlinie

Berücksichtigte Normen und Gesetze

  • DIN EN 1992-1-1:2011-01, DIN EN 1992-1-1/A1:2015-03
  • DIN EN 1992-1-1/NA:2013-04, DIN EN 1992-1-1/NA/A1:2015-12
  • DAfStb-Richtlinie - Wasserundurchlässige Bauwerke; WU-Richtlinie: 2003-11
  • DAfStb-Richtlinie - Betonbau beim Umgang mit wassergefährdenden Stoffen: 2011-03
  • Wasserhaushaltsgesetz vom 30.06.2020

Sprache

Dialog: Deutsch
Dokument: Deutsch

Betriebssysteme, Netzwerk-USB-Dongle

Windows 8, Windows 8.1, Windows 10
32/64 Bit

Für die Nutzung der Module benötigen Sie einen Netzwerk-USB-Dongle für Netzwerkumgebungen.
Sofern Sie noch keinen Netzwerk-USB-Dongle der Weitendorf Software GmbH besitzen, können Sie den Netzwerk-USB-Dongle hier bestellen.

Produkt-ID: 53008-DEU

1.076,40 EUR

zzgl. 16% USt. zzgl. Versand
St

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung