Muldenversickerung (DWA-A 138)

1 Lizenz (Einzelarbeitsplatz)
USB-Dongle erforderlich

Die Muldenversickerung ist eine dezentrale Versickerungsmaßnahme mit kurzzeitiger oberirdischer Speicherung des Regenwassers in der Mulde. Versickerungsmulden werden so bemessen, dass sie nur kurzzeitig unter Einstau stehen. Die Muldenversickerung kommt im Allgemeinen dann zur Anwendung, wenn die verfügbare Versickerungsfläche oder Durchlässigkeit des Untergrundes für eine Flächenversickerung nicht ausreicht. Das Modul bemisst das Speichervolumen der Mulde, die Einstauhöhe und die Entleerungszeit u.v.m. nach dem Arbeitsblatt DWA-A 138.

Sprache

Dialog: Deutsch
Dokument: Deutsch

Betriebssysteme

Windows 7 SP1, Windows 8, Windows 8.1, Windows 10
32/64 Bit

Produkt-ID: 39003

149,00 EUR

zzgl. 19% USt. zzgl. Versand
St

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung